Genusserwachen: 1. Oster-Erlebnismarkt

Am 11. und 12. März laden wir Sie zum 1. Oster-Erlebnismarkt im Palais NÖ in Wien ein: Entdecken Sie regionale Spezialitäten und Kunsthandwerk vom Feinsten! Do it yourself-Stationen, Kinderprogramm und Live-Musik sorgen für Unterhaltung.

Jetzt heißt es aufgewacht, denn der Frühling ist da! Im wunderschönen Ambiente des Alten Landhauses (Herrengasse 13, 1010 Wien) erwacht das Palais Niederösterreich am 11. und 12. März aus dem Winterschlaf. Bei lässiger Musik, vielseitigem Programm und kulinarischen Schmankerln aus Niederösterreich wird der Ostermarkt zum Frühlingsfest. Der Eintritt ist frei!

Genussvolles Angebot

Rund 50 Genuss- und Kunsthandwerks-AusstellerInnen zeigen was sie können, rund ums Thema Genusserwachen. „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe bieten Schmankerln aus heimischer Produktion an zum löffel- oder glasweise Durchkosten.

Kulinarische Schmankerl aus NÖ:
Eierspeisbrot, Frühlingssuppe, Osterschinken, Osterbrunch, Grillschmankerl, Wein, Craft Beer, Fruchtsäfte, u.v.m.

Oster- und Spezialitätenmarkt
Ostergeschenke, Osterdekoration, Eingelegtes, Hochprozentiges, u.v.m.

Söwa gmocht-Stationen, Vorführungen, Vorträge
Ostereier natürlich färben, Upcycling, Palmbuschen binden, Anpflanztipps, u.v.m.

Kinderprogramm
Osterstriezel backen, Kasperltheater, u.v.m.

Kostenlose Führungen
durch das Alte Landhaus um 10, 12, 14 und 18 Uhr (Samstag auch 16 Uhr)
Anmeldung am „So schmeckt Niederösterreich“-Infostand im Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien. Pro Führung max. 50 Personen.

Musik
von Jazz, Klassik über DJ bis hin zu schräger Volksmusik

Festeröffnung
Freitag, 11. März 2016, um 16 Uhr mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrat Dr. Stephan Pernkopf im Landtagssaal.